FAQ zu Akustikstoff

1Kann man Akustikstoff waschen?
Ja unsere Akustikstoffe können Sie bis 60 Grad in die Waschmaschine stecken. Generell gilt: Waschmaschine verwenden: Die Akustikstoffe können im Schonwaschgang mit kaltem Wasser gereinigt werden. Wir empfehlen 40Grad im Schongang. Mildes Waschmittel: Verwenden Sie ein mildes Waschmittel ohne Weichspüler oder Bleichmittel. Trockner vermeiden: Lassen Sie den Akustikstoff an der Luft trocknen, nicht im Trockner.
2Wie befestigt man Akustikstoff?
Generell gibt es folgende Möglichkeiten: 1. Kleben: Sprühkleber: Eignet sich für glatte Untergründe (Holz, Metall, Kunststoff) und schnelle Befestigung. Kontaktkleber: Starker Halt auch auf rauen Untergründen. Klettband: Praktisch für abnehmbare Bespannungen. 2. Tackern: Handtacker: Schnell und einfach für Holz und Spanplatten. Drucklufttackerpistole: Effizienter für größere Projekte. 3. Nageln: Nägel: Für Holzlatten geeignet. 4. Schrauben: Schrauben: Stabile Befestigung für schwere Stoffe. 5. Spannschienen: Spannschienen: Zum Spannen von Stoff auf Rahmen.
3Welche Seite soll ich nehmen?
Der Stoff besitzt herstellungsbedingt eine feine und eine minimal gröbere Seite. Die gröbere Seite ist die sichtbare. Sie sollten unbedingt versuchen, immer in die gleiche Richtung zu verarbeiten. Am besten von der Laufrichtung. Wenn Sie den Stoff um 90Grad drehen, haben Sie zwar die gleichen akustischen Eigenschaften, aber je nach Streulicht, kann die Oberfläche anders reflektieren.