SKYLINE F1



Die Speerspitze unser bisherigen Lautsprecherentwicklung!
Die F1 wurde entwickelt, um die Problematik klassischer Lautsprechersysteme aus dem Weg zu räumen: Konstante und kontrollierte Abstrahlung sowohl horizontal als auch vertikal. Die Anordnung und Beschaltung der Chassis erlaubt es, den Schall so zu steuern, dass der Schall nicht gebündelt sondern kontrolliert breit abgestrahlt wird. Somit wird der Klang auch außerhalb des Referenzplatzes tonal sehr stark angeglichen und ähnlich.

Das Ergebnis ist ein gleichmäßiger Höreindruck auf allen Plätzen. Die Dynamik dieses Ausnahmelautsprechers ist vergleichbar mit Veranstaltungslautsprechern, allerdings mit der Auflösung eines Hifi oder Studiolautsprechers. Daher sagen wir, dass dieses Konzept einzigartig ist, uns ist keine vergleichbare Lösung auf dem Markt bekannt. Dies liegt auch an der komplexen 5-Wege Frequenzweiche die 100te Stunden an Entwicklungsarbeit bedeuteten.

Ausgelegt ist die F1 für große Heimkinos mit Flächen bis 100 Quadratmeter. Der Referenzschalldruckpegel kann noch in 4 Metern verzerrungsfrei wiedergegben werden.

 

 
 

SKYLINE S1



Die S1 ist die kleine Schwester der F1 aber keinesfalls weniger aufregend. Auch Sie wurde entwickelt, um die Problematik klassischer Lautsprechersysteme aus dem Weg zu räumen: Konstante und kontrollierte Abstrahlung sowohl horizontal als auch vertikal. Die Anordnung und Beschaltung der Chassis erlaubt es, den Schall so zu steuern, dass der Schall nicht gebündelt sondern kontrolliert breit abgestrahlt wird. Somit wird der Klang auch außerhalb des Referenzplatzes tonal sehr stark angeglichen und ähnlich.

Das Ergebnis ist ein gleichmäßiger Höreindruck auf allen Plätzen. Die Dynamik dieses Ausnahmelautsprechers ist vergleichbar mit Veranstaltungslautsprechern, allerdings mit der Auflösung eines Hifi oder Studiolautsprechers. Daher sagen wir, dass dieses Konzept einzigartig ist, uns ist keine vergleichbare Lösung auf dem Markt bekannt. Dies liegt auch an der komplexen 4-Wege Frequenzweiche die 100te Stunden an Entwicklungsarbeit bedeuteten.

Ausgelegt ist die S1 für mittelgroße Heimkinos mit Flächen bis 60 Quadratmeter. Die S1 ist unser bester Lautsprecher, wenn Sie großen Wert auf hohe Auflösung im Hochtonbereich legen. Sie eignet sich damit hervorragend für den kompromisslosen Spagat zwischen Musik und Kinobetrieb.

 

 
 

SKYLINE C2



Die C2 ist der große Bruder der C1 und bietet Ihnen statt 2-Wegen ein weiteren halben Weg zusätzlich für mehr Grundton oder alternativ mehr Pegel für größere Entfernungen. Die horizontale Abstrahlung dieses Lautsprechers ist hervorragend und durch den Waveguide werden höhere Schalldruckpegel verzerrungsfrei möglich.

Tonal ist dieser Lautsprecher sehr neutral abgestimmt mit sehr guter Durchdringung und Durchhörbarkeit ohne allerdings dabei angestrengend zu wirken.

Ausgelegt ist die C2 für mittelgroße Heimkinos mit Flächen bis 40 Quadratmeter. Die C2 ist ein hervorragender Lautsprecher zum Musik hören und für den Heimkinogenuss, wenn nicht höchste Pegel verlangt werden müssen oder sich die Abstände nicht als zu groß erweisen. Wir empfehlen hier maximal 3,50m.

 

 
 

SKYLINE C1



Die C1 ist unser Einstieg in die Heimkino optimierte Skyline Serie. Die C1 wurde entwickelt, um mit kompaktesten Ausmaßen jede Menge Spaß in Ihr Heimkino zu bringen, lassen Sie sich nicht von der Größe täuschen, der Klang wird bei diesem Modell immer unterschätzt!

Tonal ist dieser Lautsprecher sehr neutral abgestimmt mit sehr guter Durchdringung und Durchhörbarkeit ohne allerdings dabei angestrengend zu wirken. Die 2-Wege Frequenzweiche wird mit Filtern 3. Ordnung betrieben und ermöglicht dadurch höhere Belastungen der Chassis. Die Anbindung an Ihr Basssystem sollte ab 80hz erfolgen, um das volle Potenzial zu entfalten

Ausgelegt ist die C1 für kleine bis mittlere Heimkinos mit Flächen bis 30 Quadratmeter. Die C1 ist ein hervorragender Lautsprecher zum Musik hören und für den Heimkinogenuss, wenn nicht höchste Pegel verlangt werden müssen oder sich die Abstände nicht als zu groß erweisen. Wir empfehlen hier maximal 3m.

 

 
 

SKYLINE C1 KOAX



Die C1 Koax ist die neuste Entwicklung in der Skyline Baureihe. Die Notwendigkeit für diese Entwicklung ware die Verbreitung von immersiven Tonformaten wie Dolby Atmos, DTS:X oder Auro 3D. Da in klassischen Kellerräumen die Deckenhöhe begrenzt ist und oft bei maximal 2,50m liegt benötigt man Lautsprecher mit konstantem Abstrahlverhalten auch an der Decke. Der ideale Lautsprecher beschreibt hier eine Punktschallquelle um, mehrere Sitzplätze tonal näher zusammenzurücken. Bei normalen Deckenhöhen und 2-Wege Konstruktionen ist immer das vertikale Abstrahlverhalten zerissen, so dass der Höreindruck außerhalb der Achse (Referenzplatz) sehr stark variert

Die C1 Koax besitzt als Chassis eine Eigenentwicklung, bei dem der gleiche ScanSpeak Tiefmitteltöner, wie in der ganzen Skyline Serie zum Einsatz kommt. Das Chassis wird im Haus aufgeschnitten und um ein Koaxzweig erweitert. Unserer Meinung nach gibt es am Markt kaum vernünftige Koaxtreiber, die unseren hohen Ansprüchen gerecht wird. Entweder es sind billigste Car-Hifi Chassis oder die Hochtöner spielen in den Konus des Tiefmitteltöners. Hochwertige Koaxe mit feststehenden Hochtönern gibt es äußerst selten, daher haben wir uns für die Speziallösung mit Waveguide und Streuscheibe entschieden.
Tonal ist dieser Lautsprecher sehr neutral abgestimmt mit sehr guter Durchdringung und Durchhörbarkeit ohne allerdings dabei angestrengend zu wirken.

Ausgelegt ist die C1 für kleine bis mittelgroße Heimkinos mit Flächen bis 30 Quadratmeter. Die C1 ist ein hervorragender Lautsprecher zum Musik hören und für den Heimkinogenuss, wenn nicht höchste Pegel verlangt werden müssen oder sich die Abstände nicht als zu groß erweisen. Wir empfehlen hier maximal 3m. Der Hochtöner wurde bewusst auf Achse etwas angehoben, um bei Winkeln ab 15Grad die maximale Linearität zu erzielen (Wichtig bei Deckeninstallationen)

 

 
 

SKYLINE C1 AURO



Die C1 Koax ist die neuste Entwicklung in der Skyline Baureihe. Die Notwendigkeit für diese Entwicklung ware die Verbreitung von immersiven Tonformaten wie Dolby Atmos, DTS:X oder Auro 3D. Da in klassischen Kellerräumen die Deckenhöhe begrenzt ist und oft bei maximal 2,50m liegt benötigt man Lautsprecher mit konstantem Abstrahlverhalten auch an der Decke. Der ideale Lautsprecher beschreibt hier eine Punktschallquelle um, mehrere Sitzplätze tonal näher zusammenzurücken. Bei normalen Deckenhöhen und 2-Wege Konstruktionen ist immer das vertikale Abstrahlverhalten zerissen, so dass der Höreindruck außerhalb der Achse (Referenzplatz) sehr stark variert

Die C1 Koax besitzt als Chassis eine Eigenentwicklung, bei dem der gleiche ScanSpeak Tiefmitteltöner, wie in der ganzen Skyline Serie zum Einsatz kommt. Das Chassis wird im Haus aufgeschnitten und um ein Koaxzweig erweitert. Unserer Meinung nach gibt es am Markt kaum vernünftige Koaxtreiber, die unseren hohen Ansprüchen gerecht wird. Entweder es sind billigste Car-Hifi Chassis oder die Hochtöner spielen in den Konus des Tiefmitteltöners. Hochwertige Koaxe mit feststehenden Hochtönern gibt es äußerst selten, daher haben wir uns für die Speziallösung mit Waveguide und Streuscheibe entschieden.
Tonal ist dieser Lautsprecher sehr neutral abgestimmt mit sehr guter Durchdringung und Durchhörbarkeit ohne allerdings dabei angestrengend zu wirken.

Die AURO Version besitzt ein angeschrägtes Gehäuse, um den Schall über die Köpfe der Zuschauer zu lenken, dadurch wird die Homogenität zwischen den Bed-Lautsprechern (Lautsprecher auf Ebene) verbessert und fügt sich besser mit den Deckeneffekten zusammen. Der Höreindruck im Vergleich zur Atmosversion ist eine gefühlte Erhöhung der Decke, die Homgenität nimmt zu, die messerscharfe Lokalisation nimmt allerdings etwas ab.

 

 
 

SKYLINE C1 ATMOS



Die C1 Koax ist die neuste Entwicklung in der Skyline Baureihe. Die Notwendigkeit für diese Entwicklung ware die Verbreitung von immersiven Tonformaten wie Dolby Atmos, DTS:X oder Auro 3D. Da in klassischen Kellerräumen die Deckenhöhe begrenzt ist und oft bei maximal 2,50m liegt benötigt man Lautsprecher mit konstantem Abstrahlverhalten auch an der Decke. Der ideale Lautsprecher beschreibt hier eine Punktschallquelle um, mehrere Sitzplätze tonal näher zusammenzurücken. Bei normalen Deckenhöhen und 2-Wege Konstruktionen ist immer das vertikale Abstrahlverhalten zerissen, so dass der Höreindruck außerhalb der Achse (Referenzplatz) sehr stark variert

Die C1 Koax besitzt als Chassis eine Eigenentwicklung, bei dem der gleiche ScanSpeak Tiefmitteltöner, wie in der ganzen Skyline Serie zum Einsatz kommt. Das Chassis wird im Haus aufgeschnitten und um ein Koaxzweig erweitert. Unserer Meinung nach gibt es am Markt kaum vernünftige Koaxtreiber, die unseren hohen Ansprüchen gerecht wird. Entweder es sind billigste Car-Hifi Chassis oder die Hochtöner spielen in den Konus des Tiefmitteltöners. Hochwertige Koaxe mit feststehenden Hochtönern gibt es äußerst selten, daher haben wir uns für die Speziallösung mit Waveguide und Streuscheibe entschieden.
Tonal ist dieser Lautsprecher sehr neutral abgestimmt mit sehr guter Durchdringung und Durchhörbarkeit ohne allerdings dabei angestrengend zu wirken.

Die ATMOS Version besitzt das gleiche Gehäuse, wie die C1 Pult, um den Schall direkt zu den Ohren der Zuschauer zu lenken, dadurch wird die Lokalisation der Überkopfeffekte verbessert. Der Höreindruck im Vergleich zur Auroversion ist eine gefühlte Zuordnung von oben. Zum Beispiel bei Helikoptern ist die Einschätzung der Flughöhe verbessert. Das Zusammenspiel zwischen Bed-Lautsprechern (Lautsprecher auf Ebene) ist nicht zu Homogen wie bei Auro, dadurch gibt es Weltweit auch viele Aurofans, weil der Höreindruck unserer Meinung nach natürlicher ist. Am Ende des Tages entscheidet aber der persönliche Geschmack. Gerne beraten wir Sie hierzu persönlich.